Fotografische Impressionen aus dem Leben meines Vati - Zeitzeugnisse beginnend vor über 100 Jahren 

 

Ansichtskartenansicht des Klingerplatzes vor vollständiger Bebauung
Ansichtskartenansicht des Klingerplatzes vor vollständiger Bebauung

Mein Vati, Herbert, wurde 1913 in Engelsdorf auf dem Klinger-platz geboren. Der Klingerplatz verdankt seine Entstehung der rasanten Entwicklung der Eisenbahn und des Bahnbetriebs-werkes in Engelsdorf.

Die Eröffnung der Bahnstrecke zwischen Chemnitz und Leipzig am 30.04.1887, die die Stadt Geithain mit Leipzig verkehrs-technisch verband, sollte den Weg einiger Familienmitglieder unserer Familie Pechstein neu bestimmen. 

Früher fuhr mein Uropa Robert Emil Pechstein mit seinem Fuhrwerk nach Leipzig, um Waren zum Markt u. a. zu liefern. Dies übernahm nun die Eisenbahn.

Sein Sohn Albin Max, mein Opa, nutzte nach dem Militätdienst die Chance und trat in den Dienst der Sächsischen Staatseisen-bahnen.

Auf dem Klingerplatz in Engelsdorf bei Leipzig wurden "Eisen-bahnerwohnungen" von einer Genossenschaft errichtet. Hier erhlielt Albin Max mit seiner Frau Anna Alma, geb. Täuscher, in der Nr. 3 eine Wohnung, die bis nach der Jahrhundertwende von der Familie seines Sohnes bewohnt wurde.

Auch die Tochter Helene seiner Tante zog mit ihrem Mann, sie heirateten noch in Geithain, nach Engelsdorf auf den Klinger-platz. 

======================================================

1. Kindergruppenfotos aus Engelsdorf

Foto von Kindern, vielleicht Kindergarten(?) um 1920 Nähe Klingerplatz in Engelsdorf
Foto von Kindern, vielleicht Kindergarten(?) um 1920 Nähe Klingerplatz in Engelsdorf
Klassenfoto mit Lehrer von Herberts Klasse in Engelsdorf um 1922, Herbert  ganz links 2. Reihe von oben.
Klassenfoto mit Lehrer von Herberts Klasse in Engelsdorf um 1922, Herbert ganz links 2. Reihe von oben.

2. Aus dem Fotoalbum von Herbert 

Ich gehe davon aus, dass die Fotos auus der Zeit zwischen 1930 und 1936 sind.

Die Fotos sind Schnappschüsse von einem Heimatfest anlässlich 700 Jahrfeier in Engelsdorf.

Klingerplatz und Schule Engelsdorf Anfang dreißiger Jahre.

Unten Fotos der Werkstätten und Heizhauses des Bahnbetriebs-werkes.